SPENDENMARATHON 2019

Alle können das Projekt „Gemeinsam gegen Armut im Alter“ mit einer Spende unterstützen.

Der Anteil von Rentnern, die mit wenig Geld über die Runden kommen müssen, ist groß. Laut den Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund (DR), bezogen auf das Ende des Jahres 2018, erhielten in Westdeutschland fast 35 % aller Männer maximal 900 € Monatsrente, bei den Frauen lag der Anteil sogar bei lediglich 76,8 %. Das bedeutet: Mehr als 3/4 aller weiblichen Ruheständler müssen mit 900 € oder weniger Rente leben.

Viele Rentner können ihre monatlichen Festkosten nur mit Mühe aufbringen. Tendenz stark steigend.

Die gemeinnützige „Stiftung Lebenswerte“ GmbH hat mit den ersten Spenden den Startschuss zu ihrem diesjährigen Spendenmarathon "Lebenswerte-Weihnachtsengel 2019" zu Gunsten des Projektes "Gemeinsam gegen Armut im Alter" gegeben.

Wie Sie online spenden können

https://www.betterplace.org/de/projects/74621-gemeinsam-gegen-armut-im-alter

Lebenswerte-Weihnachtengel 2019 werden

Alle Gruppen und Einzelpersonen, die sich im Jahr 2019 besonders gegen Armut im Alter einsetzen oder eingesetzt haben, können sich zum Lebenswerte-Weihnachtsengel 2019 bewerben oder vorgeschlagen und nominiert werden.

„Wenn Sie dazu beitragen, dass die Stiftung Lebenswerte einen von Armut und Einsamkeit betroffenen Menschen zu einem lebenswerten Weihnachten verhelfen kann, können Sie damit zum Lebenswerte-Weihnachtsengel 2019 nominiert werden. Es gibt so viele Menschen, die von Altersarmut betroffen sind.“

Die ersten Nominierungen sind bereits eingegangen.
Alle Nominierten werden bis zum 10. Dezember 2019 bekannt gegeben. Die besten Lebenswerteengel werden von einer Jury ausgewählt und prämiert.

Spende: 1000 €

"Spielkreis Freude am Spielen"

Der Spielkreis "Freude am Spielen" für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger trifft sich immer Donnerstags von 15:00 - 18:00 Uhr in der Pilgerast im Kloster Blieskastel zum Spielenachmittag. Die engagierten Spielerinnen und Spieler haben vor einem Jahr beschlossen nicht nur für sich alleine zu spielen, sondern für Menschen in Not. Ein Jahr Spielen hat einen Spendenbetrag von unglaublichen 1000 € eingebracht zu Gunsten des Projektes "Gemeinsam gegen Altersarmut."

Spendenbetrag anonym

Naturheilpraxis Ingrid Meyer

Ingrid Meyer: "Armut im Alter in so einem hochentwickelten Land wie Deutschland das geht gar nicht

Spende: 300€

Saarland-Sporttoto GmbH

anlässlich der Benefizveranstaltung: Dibbelabbes- ein Rezept gegen Altersarmut am 29.09.2019 fließt diese Spende in den Spendenmarathon ein.

Spende: 250 €

Kreissparkasse Saar-Pfalz

anlässlich der Benefizveranstaltung: Dibbelabbes- ein Rezept gegen Altersarmut am 29.09.2019 fließt diese Spende mit freundlicher Genehmigung der Kreissparkasse Saarpfalz in den Spendenmarathon ein.

Spendenbetrag anonym

communicari concepts Michael Meyer

Ich arbeite als Personalentwickler im Gesundheitswesen mit dem Schwerpunkt Kranken- und Altenpflege. Es ist damit zu rechnen, dass die meisten in diesem Beruf von Altersarmut betroffen sind und sich selbst nie einen Platz in einer Senioreneinrichtung leisten können.

Spendenbetrag anonym

Yogaschulungen Michael Meyer & Team

Das Schulungsteam mit Kirsten Wentz, Simone Samtleben und Michael Meyer spenden gerne, denn es kann nicht sein, das immer mehr Menschen nach über 40 Jahren ehrlicher Arbeit von Altersarmut betroffen sind.

Spende: 200 €

Edina und Elmar Becker Pilgerast Blieskastel, Alt Schmidd Blieskastel

Armut im Alter - NICHT MIT UNS

Unterschriftsliste:

Wir zeigen Gesicht

Es ist von großer Bedeutung, dass wir "Gesicht zeigen" und dass das Gesicht einen Namen hat. Wir möchten deshalb alle einladen, auf unserer "Nicht mit uns Liste" mit ihrem Namen zu zeichnen. Jeder dazukommende Name erhöht das Gewicht und unterstützt unser Projekt nachhaltig.

Über den folgenden Link können Sie unterzeichnen

https://www.openpetition.de/stiftunglebenswerte